Ghost of Tsushima: Director's Cut kaufen

Steam
Preisverlauf letzte 30 Tage
Filter anzeigen
Filter zurücksetzen
Filter
Sortierung
Händlertyp
Bezahlmethode
Plattform
Edition
schließen
Wir zeigen für jeden Key den Gesamtpreis für die günstigste Bezahlmethode an. Im Filter Bezahlmethode kannst du die Preisberechnung für dich personalisieren. Zudem kannst du der Preisberechnung den Käuferschutz, bzw. die MwSt. hinzufügen, da diese bei manchen Shops nicht im Preis inbegriffen sind.
Hinweis: Die angezeigten Preise können seit der letzten Aktualisierung (20.06.2024 - 10:20 Uhr) gestiegen sein. Bitte überprüfe den Preis und die Beschreibung des Keys auf dem jeweiligen Shop, zu dem du weitergeleitet wirst, da nur die dort angezeigten Daten maßgeblich sind. Sowohl Preis als auch Beschreibung können von der Realität abweichen, da die Daten nicht in Echtzeit aktualisiert werden können. Wir geben keine Garantie für Vollständigkeit oder Richtigkeit der Angaben. Die Links zu den Key-Shops sind Affiliate-Links - wir erhalten für den Kauf über einen der Shops eine Provision. Ein Klick auf einen Link kann einen Tracking-Cookie setzen. Dafür ist die Benutzung unserer Webseite gratis.

F.A.Q.

Sind die Keys legal?
Wie aktiviere ich einen Steam Key?
Wie aktiviere ich ein Steam Geschenk?
Wie aktiviere ich einen Steam Account?

Über Ghost of Tsushima: Director's Cut

Kategorie Adventure, Rollenspiel
Webseite https://www.suckerpunch.com/category/ghost-of-tsushima
Releasedatum 16.5.2024
Bewertung
Ø 5 bei 10 Bewertungen

Ghost of Tsushima: Director's Cut Key besonders günstig im Preisvergleich

Mit unseren Ghost of Tsushima: Director's Cut Spiele-Keys erhältst du vollen Zugriff auf alle Inhalte, die zu der von dir ausgewählten Edition gehören. Die Game Codes funktionieren in der Regel nur für eine Plattform: z.B. kannst du den aktuellen Ghost of Tsushima: Director's Cut Steam Key nur bei Steam aktivieren! Mehr Infos dazu findest du in unserer F.A.Q.

Beschreibung

Ghost of Tsushima: Director's Cut für PC bringt das gefeierte Samurai-Epos von Sucker Punch Productions mit einer Vielzahl von Verbesserungen und Features zu einem neuen Publikum. In der Rolle des legendären Jin Sakai machen sich die Spieler/innen auf die Reise, um die Insel Tsushima im Jahr 1274 vor den mongolischen Invasoren zu verteidigen. Dieser Director's Cut bietet nicht nur das Basisspiel, sondern auch die Iki Island-Erweiterung und einige PC-spezifische Verbesserungen, die das Spiel zu einem Muss für neue und wiederkehrende Spieler machen.

Einführung

Ghost of Tsushima: Director's Cut ist ein Action-Adventure, das im feudalen Japan spielt. Die Spieler/innen schlüpfen in die Rolle von Jin Sakai, einem Samurai, der seine Heimat von mongolischen Invasoren befreien soll. Die Director's Cut Version wurde ursprünglich für PlayStation 4 und PlayStation 5 veröffentlicht und bietet zusätzliche Inhalte und verbesserte Funktionen. Die PC-Portierung, für die Nixxes Software verantwortlich ist, verspricht ein Spielerlebnis, das auf die Stärken der Plattform zugeschnitten ist, von der Unterstützung für ultrabreite Monitore bis hin zu anpassbaren Grafikeinstellungen.

Gameplay und Mechanik

Das Gameplay von Ghost of Tsushima ist eine Mischung aus Schleichen und direktem Kampf, bei dem die Spieler/innen selbst entscheiden können, wie sie vorgehen. Jin kann seine Feinde direkt mit seinem Katana angreifen und eine Reihe von Stellungen einnehmen, um verschiedene Arten von Gegnern zu bekämpfen, oder er kann die Taktik des Ghosts anwenden, indem er die feindlichen Lager aus dem Schatten heraus mit List und Tücke zerlegt.

Kampfsystem

Die Kämpfe in Ghost of Tsushima laufen flüssig und intuitiv ab und legen Wert auf Timing und Präzision. Die Spieler/innen können während des Spiels zwischen verschiedenen Stellungen wechseln, die jeweils auf bestimmte Gegnertypen zugeschnitten sind. Dieses System fügt eine strategische Ebene hinzu und ermutigt die Spieler/innen, ihre Gegner/innen zu beobachten und ihre Taktik entsprechend anzupassen. Der Director's Cut auf dem PC behält diese Kampftiefe bei, bietet aber zusätzlich die Möglichkeit, das Spiel mit Tastatur und Maus zu steuern, was manche Spieler/innen als präziser empfinden könnten als die Verwendung eines Controllers.

Schleichen und Erkunden

Stealth spielt eine wichtige Rolle im Spiel und bietet eine verdeckte Herangehensweise an die Befreiung von Tsushima. Jin kann Werkzeuge wie Rauchbomben, Kunai und seinen treuen Bogen einsetzen, um Feinde lautlos auszuschalten. Die Welt des Spiels ist reich an Geheimnissen und Nebenmissionen, die zum Erkunden einladen. Das minimalistische HUD verstärkt das Eintauchen in das Spielgeschehen, indem es Umgebungseinflüsse wie Wind und Wildtiere nutzt, um die Spieler/innen zu ihrem nächsten Ziel zu führen.

Fortschritt und Individualisierung

Je weiter die Spieler/innen im Spiel voranschreiten, desto mehr Fähigkeiten und Upgrades schalten sie für Jin frei. Dieses Fortschrittssystem ermöglicht es den Spieler/innen, die Fähigkeiten von Jin an ihren bevorzugten Spielstil anzupassen. Egal, ob du dich auf deine Kampffähigkeiten oder deine Schleichfähigkeiten konzentrierst, das Spiel bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, um Jins Effektivität im Kampf zu verbessern.

Skill Trees und Upgrades

Im Spiel gibt es mehrere Fertigkeitsbäume, in die die Spieler/innen investieren können, um verschiedene Aspekte von Jins Fähigkeiten zu verbessern. Dazu gehören Samurai-Techniken, Geisterwaffen und Erkundungsfähigkeiten. Jedes Upgrade verbessert nicht nur Jins Effizienz, sondern fügt auch neue Spielebenen hinzu, so dass sich der Kampf und die Erkundung während des gesamten Abenteuers frisch und fesselnd anfühlen.

Iki Island Erweiterung

Die Erweiterung Iki Island, die im Director's Cut enthalten ist, fügt eine beträchtliche Menge an Inhalten hinzu. Dieses neue Gebiet führt eine neue Geschichte ein, die tiefer in Jins Vergangenheit eindringt, insbesondere in seine Beziehung zu seinem verstorbenen Vater. Die Erweiterung ist nicht nur eine erzählerische Ergänzung, sondern bringt auch neue Spielmechaniken, Gegnertypen und Minispiele mit sich, was sie zu einer würdigen Ergänzung des Hauptspiels macht.

Visuelle Verbesserungen und Leistungssteigerung

Die PC-Version von Ghost of Tsushima: Director's Cut enthält mehrere Verbesserungen, die die Vorteile der modernen Hardware nutzen. Dazu gehören die Unterstützung für ultrabreite Monitore, hohe Bildraten und erweiterte Grafikeinstellungen wie NVIDIA DLSS und AMD FSR. Spieler/innen mit High-End-Systemen können das Spiel in vollen Zügen genießen und haben die Möglichkeit, die Einstellungen so zu verändern, dass ein perfektes Gleichgewicht zwischen Leistung und visueller Wiedergabetreue entsteht.

Grafische Wiedergabetreue

Das Spiel ist visuell atemberaubend, mit sorgfältig gestalteten Umgebungen, die die Schönheit der Insel Tsushima einfangen. Von üppigen Wäldern über ruhige Tempel bis hin zu vom Krieg zerrütteten Dörfern ist jeder Ort reich an Details. Die PC-Version verbessert diese Grafik noch weiter, indem sie eine höhere Auflösung und detailliertere Texturen ermöglicht. Diese Verbesserungen machen das ohnehin schon schöne Spiel noch eindrucksvoller und beeindruckender.

Fazit

Ghost of Tsushima: Director's Cut für PC ist die endgültige Version eines der besten Samurai-Spiele aller Zeiten. Die Mischung aus intensiven Kämpfen, Stealth-Mechaniken und einer wunderschön umgesetzten offenen Welt schafft ein Erlebnis, das sowohl fesselnd als auch tief befriedigend ist. Mit den zusätzlichen Inhalten der Iki Island-Erweiterung und den technischen Verbesserungen für den PC ist diese Version die ultimative Möglichkeit, Jin Sakais epische Reise zu erleben. Sowohl für Neueinsteiger als auch für Veteranen der Serie ist die PC-Version von Ghost of Tsushima: Director's Cut bietet einen überzeugenden Grund, in die Welt von Tsushima einzutauchen (oder wieder einzutauchen). Die Kombination aus reichhaltiger Geschichte, dynamischem Gameplay und atemberaubender Grafik macht es zu einem Muss im Action-Adventure-Genre.

Trailer

Aufgrund deiner gewählten Cookie-Richtlinien können keine externen Inhalte angezeigt werden.