Hearts of Iron IV kaufen

Steam
Preisverlauf letzte 30 Tage
Filter anzeigen
Filter zurücksetzen
Filter
Sortierung
Händlertyp
Bezahlmethode
Plattform
Edition
schließen
Wir zeigen für jeden Key den Gesamtpreis für die günstigste Bezahlmethode an. Im Filter Bezahlmethode kannst du die Preisberechnung für dich personalisieren. Zudem kannst du der Preisberechnung den Käuferschutz, bzw. die MwSt. hinzufügen, da diese bei manchen Shops nicht im Preis inbegriffen sind.
Hinweis: Die angezeigten Preise können seit der letzten Aktualisierung (05.03.2024 - 14:48 Uhr) gestiegen sein. Bitte überprüfe den Preis und die Beschreibung des Keys auf dem jeweiligen Shop, zu dem du weitergeleitet wirst, da nur die dort angezeigten Daten maßgeblich sind. Sowohl Preis als auch Beschreibung können von der Realität abweichen, da die Daten nicht in Echtzeit aktualisiert werden können. Wir geben keine Garantie für Vollständigkeit oder Richtigkeit der Angaben. Die Links zu den Key-Shops sind Affiliate-Links - wir erhalten für den Kauf über einen der Shops eine Provision. Ein Klick auf einen Link kann einen Tracking-Cookie setzen. Dafür ist die Benutzung unserer Webseite gratis.

F.A.Q.

Sind die Keys legal?
Wie aktiviere ich einen Steam Key?
Wie aktiviere ich ein Steam Geschenk?
Wie aktiviere ich einen Steam Account?

Über Hearts of Iron IV

Kategorie Strategie, Simulator, Echtzeit
Webseite http://www.heartsofiron4.com/
Releasedatum 6.6.2016
Metascore 83 / 100
Bewertung
Ø 3.3 bei 7 Bewertungen

Hearts of Iron IV Key besonders günstig im Preisvergleich

Mit unseren Hearts of Iron IV Spiele-Keys erhältst du vollen Zugriff auf alle Inhalte, die zu der von dir ausgewählten Edition gehören. Die Game Codes funktionieren in der Regel nur für eine Plattform: z.B. kannst du den aktuellen Hearts of Iron IV Steam Key nur bei Steam aktivieren! Mehr Infos dazu findest du in unserer F.A.Q.

Beschreibung

Wenn du eine Vorliebe für Kriegsstrategiespiele hast, bist du wahrscheinlich schon in die riesige Welt von Hearts of Iron IV hineingesogen worden. Dieses faszinierende, geschichtsträchtige und komplexe Strategiespiel von Paradox Interactive ist ein Muss für Geschichtsinteressierte und Strategiefans.

Hearts of Iron IV auf einen Blick

Hearts of Iron IV wurde 2016 veröffentlicht und ist der vierte Teil der von der Kritik hochgelobten Hearts of Iron-Serie. Es hat vor allem wegen seiner Komplexität und historischen Tiefe eine treue Spielerschaft gewonnen. Das Spiel spielt in der turbulenten Zeit von 1936 bis 1948 und ermöglicht es den Spielern, praktisch jede Nation während des Zweiten Weltkriegs und der Zwischenkriegszeit zu steuern. Dieses Sandbox-Spiel ruht sich nicht auf seinen Lorbeeren aus, sondern entwickelt sich dank der zahlreichen Erweiterungen und einer aktiven Modding-Community ständig weiter.

Gameplay: Das Herz von Hearts of Iron IV

In der Welt von Hearts of Iron IV ist es das Gameplay, das die Magie ausmacht. Es dreht sich alles um Strategie, Diplomatie und Ressourcenmanagement. Das Gameplay von Hearts of Iron IV geht über die einfache Mechanik von "Einheiten produzieren und erobern" hinaus. Du musst die komplizierte Maschinerie des Krieges managen, wie Forschung und Entwicklung, Industrie, Logistik und sogar Spionage. Du musst auch die politische Richtung deines Landes planen und die Feinheiten der Diplomatie beherrschen. Kurz gesagt: Jede Entscheidung, die du triffst, ist wichtig.

Strategische Schlachten

In der Hitze des Gefechts ist Strategie der Schlüssel. Du befehligst verschiedene Land-, See- und Lufteinheiten, die alle ihre eigenen Stärken und Schwächen haben. Die robuste Kampfmechanik des Spiels berücksichtigt Faktoren wie Gelände, Wetter, Versorgung und Moral und macht jede Begegnung einzigartig und herausfordernd.

Das Ressourcenmanagement

Einer der fesselndsten Aspekte des Spiels Hearts of Iron IV ist das Ressourcenmanagement-System. Du verwaltest wichtige Ressourcen wie Öl, Stahl und Gummi, die für die Herstellung von Kriegsgerät unerlässlich sind. Außerdem kümmerst du dich um Arbeitskräfte und Industriekapazitäten und beleuchtest so die wirtschaftlichen Aspekte des Krieges. Hearts of Iron IV hat zwar keine konventionelle Geschichte, aber die Story des Spiels ergibt sich aus dem historischen Kontext und deinen Handlungen als Spieler/in. Als historische Sandbox ist es eine Leinwand, auf der du deine Version des Zweiten Weltkriegs malen kannst.

Wähle deinen Weg

Ob du dich entscheidest, das britische Empire in eine unwahrscheinliche Niederlage zu führen oder Bhutan zu einer globalen Supermacht zu machen, Hearts of Iron IV erlaubt es dir, die Geschichte neu zu schreiben. Jede Nation hat einen einzigartigen "Nationalen Fokusbaum", der verschiedene historische und ahistorische Entwicklungspfade bietet, die zu einer dynamischen Storyline beitragen.

Eine Symphonie von Spieleraktionen

Die Schönheit der Geschichte von Hearts of Iron IV liegt darin, wie sie sich durch die Aktionen der Spieler/innen organisch verändert. Mit jeder Entscheidung schreibt deine Nation ihre eigene Geschichte. Schließt du Bündnisse und förderst den Frieden oder schürst du Konflikte und erschaffst ein globales Imperium? Die Entscheidung liegt bei dir. Hearts of Iron IV ist ein fesselndes Strategiespiel, in dem du die Geschichte nach deinem Willen gestalten kannst. Sein komplexes Gameplay, die ausgeklügelte Kriegsmechanik, das Ressourcenmanagement und die dynamische Geschichte machen es zu einem herausragenden Strategiespiel. Bist du also bereit, in die aufregende Welt von Hearts of Iron IV einzutauchen? Egal, ob du ein erfahrener Stratege oder ein Neuling auf der Suche nach einer Herausforderung bist, dieses Spiel wird dir ein fesselndes und einzigartiges Erlebnis bieten. Schnall dich an, die Welt wartet darauf, dass du ihr deinen Stempel aufdrückst.

Trailer

Aufgrund deiner gewählten Cookie-Richtlinien können keine externen Inhalte angezeigt werden.

Systemanforderungen

Minimal

  • Betriebssystem: Windows 7 (64-bit)
  • Prozessor: Intel Core 2 Quad Q9400 @2.66 GHz / AMD Athlon II X4 650 @3.20 GHz
  • Arbeitsspeicher: 4 GB
  • Grafik: ATI Radeon HD 5850 oder NVIDIA GeForce GTX470
  • DirectX: Version 9.0c
  • Speicherplatz: 2 GB
  • Soundkarte: Direct X- kompatibel

Empfohlen

  • Betriebssystem: Windows 10 (64-bit)
  • Prozessor: Intel Core i5 750 @2.66 GHz / AMD Phenom II X4 955 @3.20 GHz
  • Arbeitsspeicher: 4 GB
  • Grafik: ATI Radeon HD 6950 oder NVIDIA GeForce GTX570
  • DirectX: Version 9.0c
  • Speicherplatz: 2 GB
  • Soundkarte: Direct X- kompatibel